Hundesteuer

Hundehalter

Hundesteuer

- 1. Hund= CHF 75.00
- Jeder weitere Hund im gleichen Haushalt = CHF 150.00
- Die ersten 3 Monate sind gratis



Bitte beachten Sie die folgenden Punkte:

Für Ersthundehalter

- Persönliche Vorsprache am Schalter:
  Die Gemeindeverwaltung erstellt einen Account in der Hundedatenbank AMICUS.
  (Die Zugangsdaten erhalten Sie per Post.)

- Facultativ (ab 01.01.2017)
 
Bevor Sie sich dazu entschliessen einen Hund anzuschaffen, gibt es die Möglichkeit einen
  theoretischen Kurs SKN zu absolvieren.
  Möglichkeiten in der Nähe:
„Fludog“ Disentis/Mustér www.fludog.ch
 
(Die Kursbestätigung können Sie der Gemeinde einreichen.)


Chip

Der Hund ist bereits gechipt:
Der Vorbesitzer muss den Hund via AMICUS dem neuen Hundehalter weitergeben. Dazu benötigt der Vorbesitzer die „Personen ID“ des Nachfolgers. Dann können Sie sich unter AMICUS einloggen und den Hund in Ihrem Konto annehmen.
(Sie können auch den Tierarzt oder der Gemeinde bitten dies zu erledigen.)


Der Hund ist noch nicht gechipt:
Dann müssen Sie mit dem Hund zum Tierarzt, dieser wird ihn chipen, in der AMICUS Datenbank erfassen und Ihnen zuordnen.

 

Hundeimport vom Ausland

Wird der Hund vom Ausland eingeführt? Dann müssen Sie mit dem Hund innerhalb von 10 Tagen zu einem Schweizer Tierarzt. Dieser wird Ihnen den Hund via AMICUS zuordnen.

 

Hundesteuer

- Nach Erwerb des Hundes müssen Sie nochmals persönlich (innerhalb von 15 Tagen) bei der
  Gemeindeverwaltung vorsprechen und die Steuer für das aktuelle Jahr bezahlen (pro Rata).

- Im folgenden Jahr erhalten Sie dann eine Rechnung mit der Hundesteuer.

 

Verantwortung im AMICUS

Sie sind verantwortlich, dass folgende Ereignisse via AMICUS erfasst werden:
(Sie können auch den Tierarzt oder der Gemeinde bitten dies zu erledigen.)

- Abgabe und Übernahme des Hundes

- Tod des Hundes

- Ausfuhr des Hundes ins Ausland

 

Gesetze

- Sozialkontakt, Bewegung und Umgang mit Hunden
  (Art.70-73 TSchV)

- Der Hundehalter muss Vorkehrungen treffen, damit der Hund Menschen und Tiere
   nicht gefährdet (Art. 77 TSchV)

 

Facultativ (ab 01.01.2017):
Es gibt die Möglichkeit einen praktischen Kurs SKN mit dem Hund zu absolvieren. Möglichkeiten in der Nähe: „Fludog“ Disentis/Mustér www.fludog.ch
(Die Kursbestätigung können Sie der Gemeinde einreichen.)

 

info@amicus.ch
www.amicus.ch

 

undefined

Augen auf beim Hundekauf